PHILIPP HOCHMAIR

News

"Durch die Decke" - Interview

Hochmair in "Die Stilisten" - 04/17

Diagonale Filmfestival/ Graz 2017

Philipp Hochmair erhält Preis als bester Schauspieler für seine Rolle in "Kater". --

Philipp Hochmair receives award for best actor for his role in "Tomcat".

Diagonale Filmfestival/ Graz 2017
Foto © Miriam Raneburger

Berlinale Notizen mit Philipp Hochmair

Berlinale-Notizen, 15.02.2017, rbb

Berlinale Notizen mit Philipp Hochmair

"Tiere" - Animals

Review zu "Tiere" auf TheUpComing.

"TIERE" - Berlinale-Trailer

"Tiere" feiert Premiere auf der Berlinale

Zur Berlinale-Website.

Philipp Hochmair und Birgit Minichmayr haben zusammen in "Tiere" gespielt. Berlinale-Termine:

13.02.17 - (Weltpremiere) - Berlinale Zoo-Palast 2

Weitere Termine:
14.02.2017 - 09:30 CinemaxX 6 (P&I) (EN)
15.02.2017 - 13:45 CineStar 8 (EN)
16.02.2017 - 20:00 Cubix 9 (EN)
18.02.2017 - 16:30 CineStar 8 (EN)

Dreh in Kuba: „Candelaria“

Philipp Hochmair hat im Dezember 2016 in Kuba gedreht.  Interview mit dem Regisseur des Films.

 

Kubanisch/Kolumb./deutsche Koproduktion Havanna 2016, B/R: Johnny Hendrix, Razor-Film Berlin

Dreh in Kuba: „Candelaria“
Foto © Aldo Aalmazzo

"Vertreibung aus dem schwulen Paradies"

Spiegel Online - 25.11.2016

Foto © missingfilms

"'Kater' im Abaton: Theaterstar auf der Leinwand"

Hamburger Abendblatt - 25.11.2016

Foto © coop99

"Überwältigungstheater:Philipp Hochmair bei Thespis"

Kieler Nachrichten - 18.11.2016

Foto © Marlen Mieth

Jedermann Reloaded im Berliner Ensemble

Teaser für den 21.12.2016

"Der Spielsüchtige"

Kieler Nachrichten, 15.11.2016

Foto © hoensch-foto.de

"Ein Menschenfilm, kein Schwulenfilm"

Philipp Hochmair über den Film "Kater" - der Standard - 04.11.2016

 

"Kater" - Kinostart: 24.11.2016

"Kater" in der Regie von Händl Klaus mit Philipp Hochmair kommt ins Kino. Hier geht's zum Trailer.

Werther in Frankreich

Vom 30.11.16-03.12.16 ist Philipp Hochmair mit Werther! in Créteil, im Maison des Arts

Werther in Frankreich

"Er haust im Sturm"

Christiane von Korff über Philipp Hochmair.

Roma e Toska-Blog, 31.10.2016

Willkommen, Österreich! Folge 334

Philipp Hochmair zu Gast bei Stermann & Grissemann, 18.10.16, ORF

 

Willkommen, Österreich! Folge 334

"Das Tier in mir muss mit klassischen Texten gefüttert werden"

Philipp Hochmair im Gespräch - Nürnberger Nachrichten - 22.09.2016

"Im Theater werden wir bessere Menschen" - Der Standard

Kulturminister Drozda (SPÖ) im Gespräch mit Philipp Hochmair

Werthers Echter - Werthers original

Philipp Hochmair im Air Berlin Bordmagazin, Juni 2016.

Deutsch / English

Werthers Echter - Werthers original
Foto © Ella Angerer

Birgit Minichmayr & Philipp Hochmair drehen "Tiere"

Philipp Hochmair steht aktuell mit Birgit Minichmayr für das Kino-Projekt „Tiere“ vor der Kamera. Gedreht wird in Österreich, Polen und der Schweiz. 

Produktion: Tellfilm, Coop99, Opus Film 

Regie: Greg Zglinski  

Buch: Jörg Kalt  

Mehr Informationen hier

Birgit Minichmayr & Philipp Hochmair drehen

Rougemont est le théâtre d'un thriller paranoïaque

Artikel zu den Dreharbeiten zu "Tiere" mit Philipp Hochmair (franz.)

Rougemont est le théâtre d'un thriller paranoïaque

Jedermann in Saarbrücken - Reportage

KulturSpiegel im Süddeutschen Rundfunk, Festival Perspectives, Saarbrücken, Mai 2016.

Die 2. Staffel der "Vorstadtweiber" in der ARD

Ab 31.05.2016 läuft die 2. Staffel der "Vorstadtweiber" mit Philipp Hochmair als Joachim Schnitzler.

Ab jetzt dienstags um 20.15 Uhr in der ARD.

Die 2. Staffel der

"Ein besonderer Jedermann" - Telecran - 21/2016

Den Sticheleien der Lehrerin folgt ein beherzter Sprung auf einen Klassentisch: Der jugendliche Philipp rezitiert von oben eine Goethe-Ballade. Die Schauspielerei! Ja! Das soll es ab da für ihn sein. Doch ihm fehlt eine wichtige Voraussetzung für den Beruf! „Fack ju göthe!“ – Nix da! Oder vielmehr: Jetzt erst recht! 

Premiere von Jedermann (Work in Progress) in Linz

Am 23.04.2016 feiert "Jedermann (Work in Progress)" auf dem Crossing Europe-Festival in Linz Premiere. (Regie: Katharina Pethke)

Premiere von Jedermann (Work in Progress) in Linz

Jedermann Reloaded in Saarbrücken - 16.05.2016

"Jedermann Reloaded" wird auf dem deutsch-französischen Festival "Perspektive" am Staatstheater Saarbrücken im Mai gespielt.

Jedermann Reloaded in Saarbrücken - 16.05.2016
Foto © Marlen Mieth

Trailer zu "Kater" (Teddy Award Berlinale 2016)

Der Trailer zu "Kater" ist ab sofort hier zu finden.

Trailer zu

jedermann-reloaded.de online

Die Website zum Projekt Jedermann Reloaded ist online.

www.jedermann-reloaded.de

Philipp Hochmair und die Elektrohand Gottes machen Hoffmannsthal's Jedermann zu einem vielschichtigen Gesprächskonzert.

jedermann-reloaded.de online

"Gedichte sind Lebenselixier"

Philipp Hochmair im Interview, 05.03.2016, kurier.at

Foto © KURIER/Jeff Mangione

"Ein packender und verwirrender Film, der einen nicht loslässt!"

teddy award blog, 19.02.2016:  Jurybegründung

stern.de, 19.02.2016:  "Kater" erhält Teddy Award

Foto © Brigitte Dummer

Eine Samtpfote als Filmpartner

Deutschlandradio Kultur, (33 min.), 16.02.2016:

Philipp Hochmair über "Kater"

Eine Samtpfote als Filmpartner
Foto © Deutschlandradio / Annette Bräunlein

Philipp Hochmair zu Gast im Berlinale Studio

rbb-Beitrag vom 17.02.2016

Philipp Hochmair zu Gast bei Bettina Russ

Philipp Hochmair zu Gast im Berlinale Studio
Foto © rbb

Philipp Hochmair bei "das!" im NDR

Philipp Hochmair bei

"Kater" mit Philipp Hochmair - Premiere auf der Berlinale

Am 13.02.2016 feiert der Spielfilm "Kater" (A: 2015; Regie: Händl Klaus) mit Philipp Hochmair auf der Berlinale Premiere.

Informationen zu "Kater"

Foto © coop99 Filmproduktion

Werther! im Berliner Ensemble

Am 26.01.2016 und am 11.02.2016 ist Philipp Hochmair mit "Goethes Werther!" im Berliner Ensemble zu Gast. Weitere Informationen unter goethes-werther.info und berliner-ensemble.de

 

Werther! im Berliner Ensemble
Foto © Samuel Rubio

"Jedermann" - Dokumentarfilm 2015 - Prädikat besonders wertvoll - Jurybegründung

Der österreichische Theaterschauspieler Philipp Hochmair - nur gelegentlich im Kino zu sehen - gilt als eine der Ausnahmeerscheinungen der deutschsprachigen Theaterlandschaft: Ein Spielwütiger, der vollkommen in seinen Rollen aufgeht und der beispielsweise Hugo von Hofmannsthals berühmten „Jedermann“ als One-Man-Show auf die Bühne bringt, in der er jede einzelne der zahlreichen Rollen selbst übernimmt. Ein Kraftakt, der seinesgleichen sucht. Katharina Pethkes dokumentarisches Essay ist der Versuch einer Annäherung an diesen Mann, der selbst angesichts der Kamera immer zu spielen scheint. Auf diese Weise entsteht ein elegantes Vexierspiel um (Schau)Spiel und Leben, Fiktion und Realität, Rolle und Selbst. [...]

(Vollständige Jurybegründung auf fbw-filmbewertung.de)

Foto © Katharina Pethke

"Goethes Werther" auf Französisch - Theatre de Vidy - Lausanne

Bericht über die französische Version von "Werther" - von Séverine Chave (stagiaire JRI RTS)

"Aufgeben könnte ich das Theater nie!"

Zwischen Theater, Film und Fernsehen - der Schauspieler
lotet Grenzen aus. Eine Ännäherung. kurier

http://kurier.at/kultur/buehne/philipp-hochmair-aufgeben-koennte-ich-das-theater-nie/168.004.161

Foto © ORF/Petro Domenigg

Goethes Werther jetzt zweisprachig:

Seit dem 19.11.2015 gibt es am Vidy in Lausanne mit Philipp Hochmair eine zweisprache Version vom "Werther!"-Solo nach Goethe. Diese Aufführung tourt auch in mehreren französischen Städten. Unter anderem 8.-12.03.2016 in Paris (La Commune Aubervilliers)

 

Goethes Werther jetzt zweisprachig:

Philipp Hochmairs Jedermann ist jetzt im Trailer zu sehen:

Deharbeiten „Kleine Stimme, große Stimme” (ORF/BR)

Im April 2015 steht Philipp Hochmair für die TV-Produktion „Kleine Stimme, große Stimme” in Wien vor der Kamera. Regie: Wolfgang Murnberger, Drehbuch: Rupert Henning

Deharbeiten „Kleine Stimme, große Stimme” (ORF/BR)
Foto © Ela Angerer

Erfolgsserie „Die Vorstadtweiber” ab 5. 5. 2015, 20.15 Uhr, ARD

Erfolgsserie „Die Vorstadtweiber” ab 5. 5. 2015, 20.15 Uhr, ARD
Foto © ORF

„Was für ein Siegfried! Philipp Hochmair spielte am Thalia Theater den blonden Anarchisten, den freien Menschen, die Hoffnung Wotans und den Geliebten seiner Tochter Brünnhilde mit solcher Wucht und Komik, dass neben ihm alles andere verblasste.”

— Premieren-Kritik von Werner Theurich auf SPIEGEL ONLINE

 

Siegfried/Götterdämmerung

Ab 17. 1. 2015 am Thalia Theater, Hamburg

Siegfried/Götterdämmerung
Foto © Ela Angerer

Premiere „Der Ring: Siegfried/Götterdämmerung” mit Philipp Hochmair als Siegfried am 17. Jänner 2015 im Thalia Theater

Die Premiere von „Der Ring: Siegfried/Götterdämmerung” findet am 17. 1. im Thalia Theater, Hamburg statt. Der ganze Ring ist am 31. 1. zu sehen.

Der Ring: Siegfried/Götterdämmerung
nach Richard Wagner und Friedrich Hebbel
Regie: Antú Romero Nunes
Darsteller: Philipp Hochmair, Marina Galic,Thomas Niehaus, Barbara Nüsse, Cathérine Seifert, Alexander Simon, Rafael Stachowiak, André Szymanski

Am 18. Jänner 2015 startet die neue Serie „Vorstadtweiber” im ORF (20.15 Uhr, ORF 1)

Bei den Dreharbeiten in der Wiener Herrengasse: Philipp Hochmair, Jürgen Maurer und Lucas Gregorowicz. Regie: Sabine Derflinger und Harald Sicheritz.

Am 18. Jänner 2015 startet die neue Serie „Vorstadtweiber” im ORF (20.15 Uhr, ORF 1)
Foto © Ela Angerer

„Eine Liebe für den Frieden” wurde bereits im ORF ausgestrahlt. Sendetermin ARD: 3. 1. 2015

Mitwirkende: Birgit Minichmayr (Bertha von Suttner), Sebastian Koch (Alfred Nobel), Philipp Hochmair (Baron von Suttner), u.v.m. Regie: Urs Egger

„Eine Liebe für den Frieden” wurde bereits im ORF ausgestrahlt. Sendetermin ARD: 3. 1. 2015
Foto © ORF

„Meine Frau, eine Fremde”

Derzeit finden in Wien die Dreharbeiten zu dem TV-Krimidrama statt (mit Ursula Strauß, Harald Krassnitzer, Nicholas Ofczarek, Dominik Warta und Jasmin Gerat). Regie: Lars Becker, Sendetermin: Frühjahr 2015

„Meine Frau, eine Fremde”
Foto © Mona Film

„Kater”

Sommer 2014 bis Winter 2014/2015: Dreharbeiten für den Kinofilm „Kater” von Händl Klaus.

„Kater”
Foto © Ela Angerer